Archiv | Allgemein RSS feed for this section

Ich bin umgezogen

10 Mrz

Balkontagebuch als Blog ist für meine aktuellen Interessen nicht mehr ganz passend und nachdem ich sowieso eine lange Blogpause gemacht habe, habe ich einen neuen Blog angelegt und zwar auch bei einem anderen Anbieter, da ich mich bei WordPress irgendwie in meinen Möglichkeiten eingeschränkt gefühlt habe.
Löschen wollte ich das Balkontagebuch aber auch (noch) nicht, da es ja meine Aufzeichnungen meines ersten Balkongarten- und Blogjahres beinhaltet und ich ab und zu gerne durch meine alten Posts klicke…

Zum neuen Blog geht’s hier.

Schreibfäule…

21 Jun

…weil ich im Moment nur schlafen will wenn ich nach Hause komme und mich zu nix motivieren kann gibt’s heute nur ein paar Bilder…

Bald wird auch wieder kommentiert, versprochen, aber jetzt muss ich schlaaaaaaaaaaaaafen ;)

Marienkäferlarve!!!

28 Mai

 

Ich darf vorstellen:

Manfred Junior

Soweit ich Bilder im Netz verglichen habe ist Manfred Junior die Larve eines Siebenpunkt-Marienkäfers, also ganz der Papa (oder die Mama?!).

Auf einer meiner Paprika hab ich ihn heute entdeckt und geknipst was das Zeug hält :) Schaut schon sehr interessant aus so eine Marienkäferlarve.

Ganz schön groß ist Mafred Junior, größer als er als Marienkäfer später sein wird und dazu noch total flink. Die Beinchen erinnern mich ein bisschen an Spinnenbeine *grusel*

Manfred Junior tauchte genau zur richtigen Zeit auf, eine neue Blattlausgang hat nämlich eine meiner Erdbeeren erobert. Also wurde Manfrad Junior kurzerhand umgesiedelt.

Und machte sich gleich ans Werk:

Ich glaube ich bin verliebt :)

Als ich heute Abend wieder nach Hause kam war er auch noch brav auf seinem Posten

Balkonmeditation

26 Mai

Das mir das Balkongärtnern Spaß machen würde hatte ich mir schon gedacht. Was ich aber nicht erwartet habe und worüber ich mich sehr freue ist, dass ich hier meinen ganz eigenen Ruheplatz gefunden habe. Wenn ich unter der Woche nach Hauese komme kommt meistens gerade die Sonne rum, ich setzte mich mitten auf den Balkon und könnte dann einfach nur stundenlang da sitzen und alles betrachten und sonst nichts. Mache ich auch meistens mindestens für ein halbes Stündchen und das tut wirklich sehr gut. Nicht, dass ich hier dann groß Probleme umwälze und löse, ich denke wirklich an gar nichts, außer vielleicht wo ich an der Tomate mal ausgeizen könnte oderob ich  jenen Topf lieber dorthin stellen sollte.

Sehr entspannend.

Und das beste ist, an diesem langen Wochenende habe ich zwei Tage noch so gar nix vor, bin alleine hier und kann das den ganzen Tag machen :)

Schöne Pfingsten!

Endlich Grillsaison auf unserem Balkon

20 Mai

Wir sind ganz schön spät dran dieses Jahr, aber heute wird endlich gegrillt. Es ist ja dieses Wochenende sommerlich warm geworden und der Balkon ist inzwischen wie ich finde auch für Besuch herzeigbar, deshalb dürfen heute meine Schwiegereltern zum Angrillen kommen. Ich freu mich sehr, denn ich grille für mein Leben gern und unser schöner Kugelgrill wird viel zu selten benutzt.

Leider kann ich für die Salate noch keine selbst gezogenen Tomaten oder Paprika verwenden, aber bei den Tomaten bin ich guter Dinge, dass das nicht mehr so lange dauert. Und immerhin das selbst gezogene Basilikum kann ich verwenden (es lebt immer noch, ich bin total stolz auf mich ;) ).

Den Feiertag und  Samstag habe ich genutzt um noch ein paar Töpfchen mehr zu bepflanzen, bei ein paar Kübeln die Erde und die verfaulten Blumenzwiebeln rauszuholen und diese noch mal neu, diesmal mit Drainage (!!!), zu befüllen und zu bepflanzen und (schon wieder) alles ein bisschen umzuarrangieren. Ich hoffe ich bin nicht die einzige, die alle paar Tage anfängt jenes Töpfchen nach dort und jenen Kübel nach da zu verschieben, weil es so ja doch viel besser ausschaut. Mit unseren Wohnzimmermöbeln hab ich das auch ein paar Mal gemacht… ;)